/

 

 


Erstellung von Energieausweisen und Energieberatung

 

Der Energieausweis dokumentiert den energetischen Stand Ihres Gebäudes.

Mittels Modernisierungsempfehlungen lassen sich Energie- und Kosteneinsparungen ablesen.

 

Entsprechend der Energieeinsparverordnung (EnEV) hat, bei Neuvermietung oder Verkauf einer Immobilie, der Interessent Anspruch auf die Vorlage des Energieausweises. 

   

Seit dem 1. Mai 2014 müssen Angebotsanzeigen für Wohnungen oder Wohnhäuser zusätzliche Angaben zu energetischen Eigenschaften enthalten. Wer für seine Immobilie eine Anzeige im Internet oder in einer Tageszeitung schaltet, muss dort Informationen zur Art des Energieausweises geben und dessen wesentliche Angaben nennen.


Quelle: dena

 

Ob ein verbrauchs- oder bedarfabhängiger Energieausweis für Ihr Gebäude erforderlich ist hängt von verschiedenen

Kriterien ab. 

 

Änderungen energetischer Anforderungen mit der EnEV 2014

Quelle: Dena

 
 

 


Alle Energieausweise haben eine Gültigkeit von 10 Jahren  

Weitere Informationen zum Thema

Energie erhalten Sie hier!